Montag, 13. September 2010

Gefüllter Streuselkuchen nach Uromas Art

Auch gebacken wurde im Hause Sternentanz, allerdings schon Freitag Abend. ;)

Ein Rezept, das aus einem Backbuch stammt, das kurz nach dem 2. Weltkrieg veröffentlicht wurde. Schon meine Uroma hat daraus gebacken und was soll ich sagen? Da sind leckere Rezepte für leckere Kuchen ohne viel Schnickschnak darin - genau das Richtige für meinen Herzensmann und mich. :)

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Der Kuchen sieht lecker aus,ich nehme mal ein Stück...und während ich ihn geniesse muss ich mal schreiben...deine Markierer sind ganz niedlich und dein Baktus ist toll geworden
Liebe Grüsse
Patricia

Heidi hat gesagt…

Ich hab den Streuselkuchen meiner Omi auch immer abgöttisch geliebt, leider ist sie schon 1999 gestorben. Dein Kuchen sieht aber wirklich klasse aus.