Mittwoch, 31. August 2011

Ein Zuhause für mein neues Handy

Nachdem ich nun schon Wochen (schon bald Monate *schäm* ) ein neues schickes touchpadiges Handy mein eigen nenne, hauste das immer noch in dem Zuhause, dass ich für das Vorgängermodell gestrickt hatte. Der Platz war etwas knapp bemessen, war der Vorgänger doch ein Standardmodell - aber wie das mit Stricksachen so ist, dehnen diese sich ja bis zu einem gewissen Maße. ;)

Es musste also ein neues Zuhause her - demnach habe ich mich, inspiriert von diversen Nähkünstlern, an einem kleinen schlichten, doch superpraktischem Häuschen für mein Handy versucht:


Facts:
Material: Filz, schwarz
Deko: Webband, orang-gelb

Ganz schlicht und einfach - mein Handy ist zufrieden - und ich demnach auch. ;)

Einen schönen bunten Mittwoch wünsche ich euch.

Bis bald...

Kommentare:

Tanja hat gesagt…

Dein Täschchen sieht schick aus.
Was die Touchpads angeht, so weigere ich mich nach wie vor strickt dagegen. Keine Ahnung warum. Mein Mann sagt immer, ich renne noch immer mit einer Telefonzelle rum und verlange das "Fräulein vom Amt" bevor ich jemanden anrufe ;-)
GGLG Tanja

viel-krempel hat gesagt…

Gefällt mir, ich habe auch ein neues Handy und das verlangt auch dringend nach einem Zuhause.
GLG
Annette

Sapri hat gesagt…

Sehr hübsch :) ich mags auch gerne individuell, mein Handy wohnt in einer gehäkelten Hülle.

Lieben Gruß
Sarah