Mittwoch, 29. Juni 2011

Halswärmer

Vielleicht verschafft uns der Anblick folgender Halswärmer die Illusion von Kühle?? ;)



Gestrickt habe ich ihn schon vor 4 Jahren oder so, aber wie das mit dem Fäden vernähen so ist *schäm* lag er seither im Dunklen herum.
Die Banderolen der Garne habe ich natürlich nicht mehr - aber ich weiß, dass das petrolfarbene Garn ein schönes weiches Baumwollgarn ist.
Das Braune dürfte von der Stärke etwas Sockenwollstärke sein, die ist aber doppelt verstrickt.
Lang ist er ca. 180cm und breit so an die 20cm.

Hach, nun weiß ich gar nicht, ob ich ihn behalten soll oder nicht, schließlich existiert die Jacke zum Schal schon gar nicht mehr... ;)

Der nächste Halswärmer war mein erstes Projekt, das ich mit meinem Rosenholznadeln angestrickt hatte...




Aus Kuschelwuschelpuschelwolle aus 100% Polytier. ;)
Für weniger große Dickköpfe dürfte er auch als Loop seinen Dienst tun, ansonsten als Cowl zu genießen. :)

So, nun warte ich auf die versprochene Abkühlung und somit auf Entlastung meines Köpfchens. ;)

Bis bald...

Kommentare:

diewaneks hat gesagt…

Wünsch dir ganz viel Abkühlung, aber ich glaub, ein Sprung ins kühle Nass würd vielleicht doch mehr helfen. Ich häkle aber auch grad mit superdicker Wolle für den nächsten Winter (grins v.a. weil´s so schnell geht)alles Liebe Doris
PS.: Danke, dass nicht nur ich so lange für manche Vollendung brauche und, dass du es auch zugibst!!!

schöngeist for two hat gesagt…

manches liegt irgendwo und dann kommts zum fertigen, geht mir auch so nicht nur mit Stricksachen *zwinker*

Bei mir ist es 22 Grad aber dafür in der Wohnung alle Hitze von gestern drinnen trotz alle Türen und Fenster auf...
Wünsch dir hoffentlich baldige Abkühlung auch bei dir.

Liebe Grüsse Elke

Paulina hat gesagt…

...oh, hier ist es schon ganz dunkelgrau draussen, da kommt die Abkühlung bestimmt bald vom Himmel !Ein Schal von 180 cm Länge habe ich noch NIE geschafft ;o), deiner ist superschön!Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra